Die Fortbildung wird in Kooperation zwischen der GQmed mbH - Gesellschaft für Qualitätssicherung in der Medizin - und der MBN - Medizinischen Bildungsakademie Neuruppin GmbH - durchgeführt.

Von dort erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Die Abrechnung erfolgt direkt über die MBN.

Bitte melden Sie sich an, indem Sie auf den Button klicken.


Zugelassene Berufsgruppen und Anwendungsgebiete

Diese Aktualisierungskurse nach §48 StrlSchV sind für Ärzt:innen, MPE und MTR für die Anwendungsgebiete Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin und Strahlentherapie geeignet.

Fortbildungspunkte

Für die Aktualisierungskurse werden bei der zuständigen Ärztekammer Fortbildungspunkte beantragt.

Inhalte

  • Risikobetrachtungen

  • Strahlenbiologie und Strahlenschäden

  • Strahlenexposition des Menschen

  • Indikationsstellung zur Untersuchung mit Röntgenstrahlung unter Berücksichtigung alternativer Diagnoseverfahren

  • Aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Qualitätssicherung

  • Erfahrungen der ärztlichen / zahnärztlichen Stellen

  • Kinderradiologie

  • Neue Entwicklungen der Gerätetechnik und deren Anwendung

  • Strahlenschutz in der Nuklearmedizin (NUK) und Strahlentherapie

  • Aktuelle Entwicklungen in der Strahlentherapie

  • Strahlentherapie mit Protonen und Schwerionen

  • Rechtliche Grundlagen

  • Stand der Technik im Strahlenschutz

  • Geänderte Rechtsvorschriften und Empfehlungen für die Anwendungsbereiche Röntgendiagnostik, Nuklearmedizin und Strahlentherapie

  • Strahlenschutz und Qualitätssicherung in der Nuklearmedizin

  • Aktuelle Entwicklungen in der Strahlentherapie

  • Schriftliche Prüfung

Der Lehrinhalt unserer Kurse entspricht der Richtlinie "Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin". Die von uns durchgeführten Kurse sind von den zuständigen Behörden anerkannt. Die aktualisierten Fachkunden im Strahlenschutz sind bundesweit gültig.

Hinweis

Erworbene Fachkunden im Strahlenschutz müssen regelmäßig alle 5 Jahre aktualisiert werden.

Wir empfehlen Ihnen, auf eine fristgerechte Aktualisierung zu achten, da diese zunehmend von den zuständigen Stellen geprüft wird.
Sollten Sie die fristgerechte Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz versäumt haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde und erkundigen sich, wie die Aktualisierung nachgeholt werden kann.

Informationen für Tierärzt:innen

Nach der Richtlinie „Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin" anerkannte Aktualisierungskurse können auch zur Aktualisierung von Fachkunden im Strahlenschutz in der Tierheilkunde herangezogen werden.
Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer zuständigen Tierärztekammer, ob eine Teilnahme an unseren humanmedizinischen Kursen auch in Ihrem Bundesland für den Bereich der Tiermedizin anerkannt wird.

Format

Die Blended Learning-Kurse sind in zwei Teile gegliedert:

  1. Teil: 50% Selbststudium = E-Learning-Teil online in unserem Learning Management System (LMS)
  1. Teil: 50% Präsenzteil = Webinar live online mit Dozent:in

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass wir für dieses Kursformat eine persönliche E-Mail-Adresse von Ihnen benötigen, da diese als Identifikation Ihrer Person dient.

Blended Learning - Onlinekurse

Weitere Informationen zum Blended-Learning Format

Onlinekurse

Weitere Informationen zu unseren Webinaren

Bescheinigung

Sobald Sie den Kurs vollständig absolviert und die Prüfung bestanden haben, erhalten Sie im Nachgang eine Bescheinigung von uns per Post zugeschickt. Diese dient als Nachweis für die aktualisierten Kenntnisse / Fachkunde im Strahlenschutz.