Desk

Mammographie-Trainingskurse

1 Allgemeine Informationen

Die Röntgen-Mammographie ist eine der schwierigsten Untersuchungen in der konventionellen Röntgendiagnostik. 

 

Zielgruppe:

 

  • Anfänger
  • Wiedereinsteiger

 

Schwerpunkt bei allen Mammo-Trainingskursen ist die praktische Einstelltechnik an verschiedenen Modellen, sowie ausführliche Bildanalysen mitgebrachter Mammographieaufnahmen, um einen Einblick in die Anforderungen

 

  • der Ärztlichen Stellen
  • der Qualitätssicherungs-Richtlinie (QS-RL)
  • der KBV-Richtlinien

 

zu gewinnen.

 

Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript mit folgenden Themen:

 

  • Anatomie der weiblichen Brust
  • Faktoren der Bildqualität
  • KBV-Richtlinien
  • soziale Aspekte
  • Wertigkeit der Mammographie
  • Qualitätssicherung nach DIN und PAS
  • Positionierungstechnik der Standard- u. Zusatzaufnahmen
  • Ursachen von Belichtungs-, Verarbeitungs- u. Handhabungsfehlern

 

Die angebotenen Termine sind in sich abgeschlossene Veranstaltungen, die wir auch als Qualitätszirkel für die Assistentinnen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch im Rahmen des Qualitätsring-Mammographie verstehen.

Jeder Trainingskurs ist vom dvta und DIW-MTA anerkannt und wird mit 8 credits (CP) bewertet.

 

Unterrichtsmaterialien, ein Imbiss und Getränke sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Ein Zertifikat geht den Teilnehmern nach dem Besuch des Kurses per Post zu.

 

Ablauf unserer Mammo-Trainingskurse:

 

Einführung max. 30 min
Ein­s­tell­tech­nik am Mam­mo­gra­phie­gerät
mit ver­schie­de­nen Mo­del­len
240 min
Bild­ana­ly­se mit­ge­brach­ter Aufnah­men 60 min
Dis­kus­si­on 30 min